Freeware Tools :: Download


sudo für Windows

Einführung

Mit Windows Vista wurde die Benutzerkontensteuerung (UAC) mit dem Ziel eingeführt, die Sicherheit des Systems zu erhöhen, wenn man mit Administratorrechten arbeitet. Im Gegensatz zu älteren Windows-Systemen, wo jedes Programm mit den vollen Rechte des Benutzers ausgeführt wurden, werden ab Vista mit eingeschalteter UAC alle Programme zunächst mit eingeschränkten Rechten ausgeführt; benötigt man Administrator-Rechte, so verlangt das Betriebssystem eine Bestätigung des Benutzers in einem gesicherten Dialogfenster.

Man kann Programme, zum Beispiel den Explorer oder eine Eingabeaufforderung, explizit mit Administrator-Rechten starten, indem man im Kontextmenü Als Administrator starten aufruft. Dies ist jedoch bei Kommandozeilen-Tools, die Parameter erwarten, nicht möglich.

Ausführen

Abhilfe schafft das Tool sudo, welches das angegebene Programm inklusive übergebenen Argumenten mit erhöhten Rechten startet und dabei den bekannten Dialog der Benutzerkontensteuerung als Bestätigung anzeigt. Über sudo lassen sich Programme und Kommandozeilen-Tools direkt im Ausführen-Dialog oder in einer Eingabeaufforderung (mit eingeschränkten Rechten) als Administrator ausführen.

Ausführen Benutzerkontensteuerung

 

Installation

Kopieren Sie sudo.exe in den Pfad für ausführbare Dateien, zum Beispiel in das Verzeichnis C:\Windows\System32.

Benutzung

sudo

Starte Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten

sudo <Programm> <Argumente...>

Starte <Programm> mit erhöhten Rechten

Beispiele

sudo explorer c:\

Startet den Explorer im Root-Verzeichnis von C:

sudo net start "Windows-Firewall"

Startet den Dienst "Windows-Firewall"

sudo cmd /k netsh interface ip reset

Öffnet eine neue Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und führt als ersten Befehl netsh interface ip reset durch. Dies setz den TCP/IP-Stack zurück. 

Download

sudo als EXE 8 KB 04.03.2013
sudo als ZIP 5 KB 04.03.2013